Einen Ort des Gedenkens schaffen

Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. Klicken, um die Tafel zu lesen.
Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. → Informationstafel lesen.

Unser Ziel ist die Schaffung eines gut sichtbaren Gedenkortes für das ehemalige Frauen-Konzentrationslager der Continental AG in Hannover-Limmer auf dem Lagergelände. Wir forschen zur Geschichte des ehemaligen Lagers, gedenken der Gefangenen und halten die Erinnerung an das Geschehen wach, um das historische Verantwortungsbewusstsein zu schärfen und eine zeitkritische Positionierung zu ermöglichen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen ersten Überblick zur Geschichte des Konzentrationslagers in Limmer, Informationen zu unserem Arbeitskreis sowie zahlreiche Literaturhinweise und Links zum Weiterlesen.

Aktuelles

23.03.2020

Keine öffentliche Gedenkveranstaltung am 10. April 2020

Selbstverständlich kann die hier bereits angekündigte öffentliche Gedenkveranstaltung am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Conti-Limmer aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Weiterlesen

23.03.2020

Bauplan für KZ Conti-Limmer gefunden

Zu dem bereits bekannten Text der Baubeschreibung für den 2. Bauabschnitt des KZ-Außenlagers Conti-Limmer ist nun der dazugehörige Bauplan aufgetaucht.

Weiterlesen

12.03.2020

Logo Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer«

Statement des Arbeitskreises bei Bezirksratsanhörung

Am 11. März 2020 hatte der Bezirksrat Linden-Limmer eine Anhörung zum aktuellen Stand der »Wasserstadt« auf die Tagesordnung gesetzt. Neben der Bürgerinitiative Wasserstadt und der Wasserstadt Limmer Projektentwicklung GmbH hatte auch der Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer« die Gelegenheit zu einer Stellungnahme.

Weiterlesen

23.02.2020

Netzwerk-Veranstaltungskalender März–August 2020

Das Heft »75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa – eine friedliche Zukunft im Blick. Veranstaltungskalender des Netzwerk Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover e. V., März–August 2020« bietet einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen zur Erinnerungskultur in der Stadt und Region Hannover in den nächsten Monaten.

Weiterlesen

15.12.2019

Screenshot VOM BOCHE ZUM BUDDY

Webprojekt »Vom Boche zum Buddy«

Das dokumentarische Internetprojekt »Vom Boche zum Buddy« von Anna Brass enthält unter anderem Video-Interviews mit den ehemaligen Gefangenen des KZ Conti-Limmer Annette Chalut, Françoise Robin und Marie-Antoinette Pappé.

Weiterlesen

Alle Newsmeldungen finden Sie unter Meldungen.