Einen Ort des Gedenkens schaffen

Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. Klicken, um die Tafel zu lesen.
Gedenkstein (von 1987) und Infotafel (von 2015) an ihrem Übergangsstandort auf einem Grundstück des Spar- und Bauvereins. → Informationstafel lesen.

Unser Ziel ist die Schaffung eines gut sichtbaren Gedenkortes für das ehemalige Frauen-Konzentrationslager der Continental AG in Hannover-Limmer auf dem Lagergelände. Wir forschen zur Geschichte des ehemaligen Lagers, gedenken der Gefangenen und halten die Erinnerung an das Geschehen wach, um das historische Verantwortungsbewusstsein zu schärfen und eine zeitkritische Positionierung zu ermöglichen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen ersten Überblick zur Geschichte des Konzentrationslagers in Limmer, Informationen zu unserem Arbeitskreis sowie zahlreiche Literaturhinweise und Links zum Weiterlesen.

Aktuelles

14.06.2022

»Wir in Limmer«: Stadtteilfest am 18.06.2022

Am Samstag, 18. Juni 2022, findet in der Sackmannstraße in Limmer von 15.00 bis 19.00 Uhr ein buntes Stadtteilfest mit Kinderprogramm & -Sponsorenlauf, Streichquartett & Chor, Speisen & Getränken und vielem anderen mehr statt. Auch der Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer« ist mit einem Infostand dabei.

Weiterlesen

18.05.2022

Gute-Nacht-Lied der französischen Gefangenen des KZ Conti-Limmer auf YouTube

Am 5. Mai 2022 wurde in der Michaeliskirche in Hannover-Ricklingen das Gute-Nacht-Lied »Bonsoir« der französischen Gefangenen des KZ Conti-Limmer aufgeführt. Da nur der von Madeleine Guèrin verfasste Text überliefert ist, hat es der hannoversche Komponist Andreas Schmidt, der auch die Aufführung leitete, neu vertont. Die Aufzeichnung kann auf YouTube angehört und -gesehen werden.

Weiterlesen

13.04.2022

09.05.2022: Vortrag zur medizinischen Versorgung der Gefangenen des KZ Conti-Limmer

Vom 9. bis zum 30. Mai zeigt das Gleichstellungsbüro der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) die Ausstellung »›... unmöglich diesen Schrecken aufzuhalten‹ – Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück«. Unter den Vorträgen im Rahmen der Ausstellungseröffnung am Montag, 9. Mai 2022, 16:00 Uhr, ist auch ein Bericht unseres Arbeitskreises über die medizinische Situation im Frauen-KZ Conti-Limmer in Hannover.

Weiterlesen

12.04.2022

Gedenken am 77. Jahrestag der Befreiung des KZ Conti-Limmer

Über 60 Menschen nahmen am 10. April an der Gedenkveranstaltung zum 77. Jahrestag der Befreiung des KZ Conti-Limmer teil. Im Mittelpunkt standen dieses Jahr Texte, in denen Überlebende dieses Lagers über ihre Gefühle nach der Befreiung und die Folgen der KZ-Gefangenschaft berichten.

Weiterlesen

05.04.2022

Video des Vortrags »Handlungsräume von KZ Aufseherinnen« von Dr. Johannes Schwartz

Wie verhielten sich KZ-Aufseherinnen inhaftierten Frauen gegenüber? Dieser Frage ging der Historiker Johannes Schwartz am 3. April 2022 in einem wissenschaftlichen Vortrag in der Gedenkstätte Ahlem nach – auch am Beispiel des KZ Conti-Limmer. Der Vortrag wurde auf Video aufgezeichnet und kann auf dem YouTube-Kanal der Gedenkstätte Ahlem angesehen werden.

Weiterlesen