Meldungen

04.12.2011

Ab 15.12.2011: »Abgeschoben in den Tod« – Ausstellung zur Deportation von 1001 jüdischen HannoveranerInnen nach Riga 1941

Ausstellungseröffnung am 15.12.2011 | 17:00 Uhr: Lichtaktion von SchülerInnen auf dem Trammplatz | 18:30 Uhr: Ausstellungseröffnung im Neuen Rathaus | 19:00 Uhr: Zeitzeugengespräch, moderiert von Lea Rosh | 13./14.01.2012: Symposium »Erinnerungskultur als pädagogische und bildungspolitische Herausforderung« | 27.01.2012: Finissage

Weiterlesen

01.11.2011

Veranstaltungen des Netzwerks »Erinnerung und Zukunft«

Die Broschüre »Gedenken erleben – Erinnerung gestalten. Veranstaltungskalender des Netzwerkes Erinnerung und Zukunft für Hannover und Region August 2011 – Februar 2012« bietet einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen zur Erinnerungskultur in der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover. Besonders hingewiesen sei auf die zahlreichen Veranstaltungen rund um den 9. November und die Ausstellung »›Abgeschoben‹ in den Tod« – Die Deportation von 1001 jüdischen Hannoveranern am 15. Dezember 1941 nach Riga, die am 15. Dezember 2011 eröffnet wird.

Weiterlesen

22.06.2011

Bezirksrat Mitte will NS-Dokumentationsort am Hohen Ufer

Der Bezirksrat Mitte hat einstimmig beschlossen, dass der Dokumentations- und Informationsort für die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule am Hohen Ufer errichtet werden soll. Die Pläne sind aber umstritten.

Weiterlesen

22.02.2011

Veranstaltungen des Netzwerks »Erinnerung und Zukunft«

Das Faltblatt »Vielfalt der Erinnerung – Kultur des Respekts. Veranstaltungen des Netzwerks Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover März–Juni 2011« bietet eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen zum Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung und zur aktuellen Gedenkkultur.

Weiterlesen

15.02.2011

Im GLEICHSCHRITT zur Diktatur – Doppelausstellung

... zur »Harzburger Front« von 1931 und zum »Rechtsextremismus heute«, 7. bis 25. März 2011 | Im Rahmen des Begleitprogramms stellt sich auch der Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer« vor

Weiterlesen

14.02.2011

Veranstaltungen der Gedenkstätte Ahlem

17-02-2011: »Joseph Geobbels – ›Der totale Narziss‹« (Peter Longerich) | 31-03-2011: »Gefühlte Opfer. Illusionen der Vergangenheitsbewältigung« (Ulrike Jureit, Habbo Knoch) | 07-04-2011: »Das Kriegsende 1945 in der Region Hannover – Vortrag und Filmvorführung« (Shaun Hermel, Stefan Meyer) | 28-04-2011: »Verfolgte jüdische Ärztinnen und Ärzte in Hannover – Kurzvortrag und Zeitzeugengespräch« (Barbara Dreyfuss) | 23-06-2011: »Das Schicksal von Irmgard Bartels – Opfer der NS-Psychiatrie in der Region Hannover« (Raimond Reiter)

Weiterlesen