30.10.2011

Neue Broschüre des Arbeitskreises erschienen

Titelblatt der Broschüre »Einen Ort der Erinnerung schaffen – KZ und Zwangsarbeit in Hannover-Limmer 1944/45«

Im Juni 2011 erschienen ist eine ausführliche Veröffentlichung des Arbeitskreises »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer«. Die Broschüre »Einen Ort der Erinnerung schaffen – KZ und Zwangsarbeit in Hannover-Limmer 1944/45« umfasst 44 Seiten im DIN-A5-Format. Wir möchten damit den Einwohnerinnen und Einwohnern von Limmer, sowie der interessierten Öffentlichkeit über den Stadtteil hinaus vorstellen, was wir seit April 2008 erarbeitet haben.

Da wir vorwiegend in vier Arbeitsgruppen – AG Zwangsarbeit/Conti, AG Zeitzeugen, AG Gestaltung und AG Öffentlichkeitsarbeit – arbeiten, haben wir die Darstellung und die Ergebnisse unserer bisherigen Aktivitäten entsprechend gegliedert. Nach einer kurzen Einleitung zur Geschichte des Conti-Werkes in Limmer stellen wir unsere Rechercheergebnisse bezüglich des KZs Limmer und der Zwangsarbeit im Stadtteil sowie der bisherigen Erinnerungskultur in Limmer vor, berichten von Gesprächen mit alten Limmeranern/-innen über deren Erinnerungen an die Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft, erläutern den Stand der Dinge bezüglich der Planungen für ein mögliches Mahnmal auf dem ehemaligen KZ-Gelände und informieren über die Öffentlichkeitsarbeit unseres Arbeitskreises.

Die Broschüre ist zum Preis von 3,00 Euro an zahlreichen Stellen erhältlich:

  • Gemeindebüro der Kirchengemeinde St. Nikolai
    Sackmannstraße 32, 30453 Hannover-Limmer
    Mo, Do 9:30–11:00 Uhr
    Mi 17:30–18:30 Uhr
  • Quartier e. V. im Küchengartenpavillon
    Am Lindener Berg 44, 30449 Hannover-Linden
    Di, Fr, So 15:00–17:00 Uhr
  • Kulturzentrum FAUST, Sekretariat
    Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover-Linden
    Mo–Fr 10:00–12:00 Uhr
    Mo, Mi, Fr 15:00–17:00 Uhr
  • Annabee Buchladen
    Stephanusstraße 12–14, 30449 Hannover-Linden
    Mo–Fr 10:00–19:00 Uhr
    Sa 10:00–14:00 Uhr
  • Buchhandlung DECIUS
    Falkenstraße 10, 30449 Hannover-Linden
    Mo–Fr 9:00-18:30 Uhr
    Sa 9:00–13:00 Uhr
  • ARTE P BUCHLADEN
    Limmerstraße 85, 30451 Hannover-Linden
    Mo–Fr 9:00–18:00 Uhr
    Sa 9:00–13:00 Uhr
  • Buchhandlung am Klagesmarkt mit Büchergilde
    Otto-Brenner-Straße 1, 30159 Hannover
    Mo–Fr 10:00–18:00 Uhr
    Sa 10:00–14:00 Uhr
  • Erich W. Hartmann Buchhandlung
    Hildesheimer Straße 21, 30169 Hannover
    Mo–Fr 9:00–13:00 Uhr und 14:30–18:00 Uhr
    Sa 9:00–13:00 Uhr

Unter dem folgenden Link finden Sie die Broschüre als PDF-Datei. Durch die starke Komprimierung sind Abbildungen einzelner Dokumente nicht lesbar, sodass die Online-Version keinen Ersatz für die gedruckte Broschüre darstellt.

Zurück